Jubilio

Jubilio – ganz einfach Immobilien verkaufen

Corporate Design, Webdesign, Social Media
Kunde: Jubilio
Link: jubilio.de

Jubilio ist ein junges Unternehmen aus Bremen, welches aus der Leidenschaft zu Immobilien entstanden ist. Das Team von Jubilio beschäftigt sich mit dem Immobilienmarkt und bietet einen schnellen und direkten Verkaufsprozess ganz ohne Makler, Provision oder weitere Zusatzkosten an. Das Team von Jubilio besteht aus Experten im Bereich Immobilien, Verkauf, SEO und Entwicklung. Mit uns, der Aheads Werbeagentur, unterstützen wir dieses junge Unternehmen im Bereich Marketing und Gestaltung.

Corporate Design – erste Schritt zum Marketing-Erfolg

Unsere gemeinsame Reise begann mit der Entwicklung des Logos sowie des kompletten Corporate Designs: Wie sieht Jubilio aus? Welche Gefühle vermittelt es? Welche Kunden soll es ansprechen? Wie unterscheidet sich Jubilio von Mittbewerbern? Persönliche Betreung sowie langjährige Erfahrung machen Jubilio aus. Der Wunsch, die Verkaufsprozesse von beiden Seiten besser zu gestalten, unterscheidet Jubilio sich in der Umsetzung von anderen Immobilien-Unternehmen. Auch der Name unterstreicht die Einfachheit des Prozesses: Immobilie verkaufen und jubeln. Eine Kombination aus den Symbolen Haus und Häkchen transportiert das Gleiche optisch. Der Schriftzug Jubilio nimmt die Dynamik des Symbols auf, und in Kombination mit der blauen Farbe verleiht es dem Logo eine positive Ausstrahlung.

Roter Faden – vom Logo bis zum Website Design

Auch das Webdesign strahlt diese Leichtigkeit aus. Dank einer übersichtlichen Struktur und gut aufbereiteten Inhalten ist der erste Schritt im Verkaufsprozess unkompliziert. Zusammen mit dem Team entwickelten wir das Anfrageformular, um eine erste Einschätzung der Immobilie zu bekommen. Um Jubilio nicht als trockenes Immobilien-Portal zu positionieren, benutzten wir Illustrationen, die jeden Schritt der Anfrage auf lockere Art unterstützen. Mit Augenzwinkern setzten wir auch solche Seiten wie „Fehler 404“ um und haben eine persönliche Liebeserklärung zum Immobiliengeschäft im Copyright eingebaut. Wir wollten den schmalen Grad zwischen Seriosität und Lockerheit treffen, sind noch dabei dies zu testen und zu optimieren.

Viele Facetten in der Entwicklung einer Website

Hauptsächlich geht es bei Website Gestaltung natürlich um User Interface und User Experience (UI, UX). Noch vor dem eigentlichem Design fällt schon viel konzeptionelle Arbeit an. Als erstes wird die Informationsarchitektur bestimmt. Diese beschreibt welche Inhalte kommuniziert werden sollen und wie diese am Besten gruppiert werden. Hier spielt auch SEO eine große Rolle, denn, um gut gefunden zu werden, müssen einige „Regeln“ beachtet werden. Als nächstes kommen Wireframes, die zeigen, in welcher Form Informationen dargestellt werden. Hier denken wir direkt responsiv. Im Jubilio Prozess haben wir die Phase Wireframes mit dem Design verknüpft und ziemlich früh emotionale Bestandteile der Website berücksichtigt. So konnten wir zügig zu einem Ergebnis kommen.

Bei der Erstellung des Webdesigns ist es wichtig, dass Corporate Design nicht zu vergessen, vor allem die Tonalität. Wir wägen immer ab, wie viele Brand-Elemente notwendig sind und in welcher Form diese die Customer Journey unterstützen. So kamen Elemente wie „Alles nur einmal“, Testimonials sowie Copyright-Zeile mit dem Augenzwinkern zustande. Wir beachten auch, dass jede Seite eine Geschichte erzählt, die durch Aussehen und Reihenfolge der Elemente unterstützt wird. Das Webdesign soll Interesse wecken dabeizubleiben und motivieren alle Inhalte durchzulesen.

Für jeden eine passende Lösung

Es gibt viele Wege, um eine Webseite zu erstellen. Je nach Projektgröße und vorhandenen Ressourcen finden wir eine passende Lösung. Bei Jubilio haben wir ein responsives Webdesign erstellt und definiert, wie sich die Bedienelemente in unterschiedlichen Zuständen verhalten. Einzelne Elemente wie Illustrationen und Icons sowie das Zeppelin Projekt haben wir den Entwicklern von Jubilio zu Verfügung gestellt. Ab dem Tag 0 sind wir in engem Austausch und entwickeln gemeinsam die Website weiter.

Bei anderen Projekten bieten wir aber auch kleinere (nur Design von User Interface Elementen) oder größere (zusätzliche Programmierung) Pakete an. Komme gerne auf einen Kaffee vorbei, wenn auch du Unterstützung brauchst.